Gnome's Home RV Park and Campground Gnome's Home RV Park and Campground Gnome Logo

Anreise:
Die Central Coast umfasst ein riesiges Areal schneebedeckter Gipfel, schmaler Täler, Fjorde und tausender von Inseln. Im Herzen der Central Coast liegt Bella Coola – der ideale Ausgangspunkt, um 15.000 km Küstenlinie, unberührte Strände und eine Landschaft von atemberaubender Schönheit zu erforschen. Atemberaubende Jagd-, Angel-, Wander- und Vogelbeobachtungsmöglichkeiten erwarten Sie.
Bella Coola ist über Land, aus der Luft und vom Wasser her erreichbar. Von Williams Lake aus führt Highway 20 gen Westen ins Herz des Cariboo Country. Bis Bella Coola sind es 465 km (bis auf 58 km vollständig asphaltiert). Bella Coolas berühmter „Hügel“ ist der Punkt, wo Highway 20 den Kamm der Coast Mountains überquert und seinen Abstieg ins Bella Coola Valley beginnt. Der erste Abschnitt Ihrer zweiteiligen Abfahrt beginnt am Heckman Pass (1524 m). Zunächst geht es 5,5 km hinunter bis zur Young Creek Bridge. Anschließend folgt ein Aufstieg hinauf bis zum Anfang des Hügels. Die letzten 9 km bestehen aus einer 3 km langen, breiten, ziemlich steilen Straße, gefolgt von 6 km mit Gefälle von bis zu 18%, die als „enge Wegstrecke, teilweise einspurig“ ausgeschildert sind. Es gibt zwei Serpentinen, von denen aus Sie eine atemberaubende Aussicht genießen können. Lassen Sie sich Zeit, legen Sie Ihren niedrigsten Gang ein und achten Sie darauf, die Bremsen nicht zu überhitzen. Fahrzeuge jeden Typs, große und kleine, überqueren Tag für Tag den Hügel. Sie können sich also – ganz unabhängig von der Größe Ihres „fahrbaren Untersatzes“ – darauf verlassen, dass auch Sie sicher ankommen werden. Lassen Sie sich Zeit und benutzen Sie Ihren gesunden Menschenverstand.
Die Teilstrecke vom Anahim Lake bis zum Fuße des Hügels wird als „Freedom Highway“ bezeichnet, weil sie einen Weg heraus aus dem Bella Coola Valley bietet. In den 1950er Jahren behauptete das Ministerium für Straßenbau der Provinz, dass es unmöglich sei, diese Straße zu errichten – also bauten die Einwohner des Bella Coola Valley sie selbst. Die Straße wurde am 26. September 1953 vollendet. Legen Sie beim Bella Coola Valley Museum eine Pause ein und sehen Sie sich die Fotos an, die zeigen, wie der Freedom Highway ursprünglich aussah – und vergleichen Sie dies mit Ihrem eigenen Abenteuer. Highway 20 ist unsere normale Route für den Sattelschlepperverkehr in das und aus dem Tal; die Strecke ist also für alle Arten von Fahrzeugen geeignet. Herunterschalten ist allerdings zwingend erforderlich.
Es verkehren regelmäßige Linienflüge zwischen Bella Coola und Vancouver. Die Discovery Coast Passage von BC Ferries (Route 40) ermöglicht Ihnen die Anreise mit der Fähre von Port Hardy nach Bella Coola mit Zwischenstopps in Bella Bella, Shearwater, Klemtu und Ocean Falls. Die Queen of Chilliwack schließt die Lücke innerhalb einer kreisförmigen Route, über die Vancouver Island an die Cariboo Chilcotin Coast angebunden ist. Weitere Informationen über das Bella Coola Valley und die Abfahrzeiten der Fähren erhalten Sie unter:
www.bellacoola.ca
www.bcferries.com